Willkommen   I   Im Trauerfall    I   Vorsorge  I   Wissenswertes   I   Friedhöfe   I   Kontakt & Impressum   
   

PREISE

Jede Bestattung sollte nach der letztwilligen Verfügung des Verstorbenen oder ganz nach den individuellen Wünschen und Möglichkeiten der Hinterbliebenen durchgeführt werden. Es gibt daher ungezählte Möglichkeiten des Ablaufes und der Gestaltung.
Deshalb kann man nicht pauschal sagen, was eine Bestattung kosten wird. Die Ansprüche und Vorstellungen, was Bestattungsart, Grabstätte, Ausstattung usw. angeht sind viel zu unterschiedlich und individuell.

Die Friedhofsgebühren sind örtlich unterschiedlich, werden jedoch grundsätzlich erhoben. Auch der Graberwerb birgt unterschiedlich hohe Gebühren.
Es wird unterschieden zwischen Reihengrab (begrenzte Laufzeit der Grabstelle / grundsätzlich nur 1 Beisetzung möglich) und Wahlgrab (auch Familiengrabstelle genannt).

Bei einem Wahlgrab bieten manche Friedhöfe die Möglichkeit, zusätzlich noch weitere Urnenbeisetzungen auf eben diesem Grabplatz vorzunehmen (auch wenn bereits ein Sarg beigesetzt wurde).

Wichtig:
Die Ruhezeit (meist 25 Jahre) ist im Gegensatz zum Reihengrab verlängerbar!

Auch bei Zeitungsanzeigen gilt: Je größer die Anzeige, desto höher der Preis.

Nicht zu vergessen:
Preise für den Blumenschmuck. Hier ist das Angebot saisonal schon sehr unterschiedlich und letztlich auch immer vom Geschmack der Hinterbliebenen abhängig.

Der sicherste Weg, sich Klarheit über die Kostenseite zu verschaffen ist das persönliche Gespräch mit uns.

 
 
 © Heßling & Klaczynski 2008